English
Biozentrum der Universität Würzburg

Pipettenservice

Allgemeine Hinweise

  1. Zurzeit werden im Pipettenservice der Zentralwerkstatt ausschließlich Pipetten des Herstellers GILSON gewartet. Jeder Pipette sollte durch eine klar leserliche Herstellernummer individuell gekennzeichnet sein.
  2. Unmittelbar nachdem sie ihren Auftrag abgesendet haben, soll die Pipette in der Werkstatt abgeliefert werden. Bitte bringen sie ihre Pipette in den Raum B031 (Zentralwerkstatt) und legen sie diese auf das dafür vorgesehene Regal.
  3. Sollten Sie in Ausnahmefällen einen persönlichen Ansprechpartner benötigen, wenden sie sich bitte an Herrn Streck.
  4. Nach erfolgter Reparatur werden sie automatisch per E-mail verständigt und können ihre Pipette am gleichen Ort abholen.
  5. Die Mitarbeiter der Werkstatt werden nur saubere Pipetten warten!
  6. Pipetten, die in radiaktiven Kontrollbereichen verwendet werden, müssen vor der Reparatur durch den zuständigen Beauftragten auf eventuelle Kontamination getestet und für frei von radioaktiven Substanzen befunden werden.

Mit der Auftragserteilung geben sie persönlich folgende Unbedenklichkeitserklärung ab:

Ich versichere, dass die Pipette für die Arbeiten gereinigt und in keiner Weise kontaminiert ist. Eine gefährliche Einwirkung biologischer, chemischer oder physikalischer Art ist ausgeschlossen

 

Wenn sie noch nicht registriert sind  W E I T E R   zur Registrierung

W e i t e r    zum Pipettenservice

Adresse:

Universität Würzburg
Biozentrum
Am Hubland
97074 Würzburg
Tel. +49 931 31-84440
Fax +49 931 31-84242
E-Mail Verwaltung
E-Mail Webmaster

Hubland Süd Hubland Nord Dallenberg Fabrikschleichach Humangenetik Bienenstation