piwik-script

English
    Biozentrum der Universität Würzburg

    Schnupperstudium an der Universität

    30.05.2011

    Fünf Wochen lang auf Probe studieren und die Atmosphäre an der Uni testen? Beim Schnupperstudium an der Universität Würzburg ist das möglich. Los geht's am Montag, 6. Juni.

    Studierende auf dem Uni-Campus

    Studierende vor dem neuen Hörsaal- und Seminarzentrum auf dem Campus Hubland-Süd. Wer das Uni-Leben testen will, kann das ab 6. Juni beim Schnupperstudium tun. Foto: Gunnar Bartsch

    Medien- und Computerstrafrecht, Experimentelle Physik, Schulpädagogik: Egal ob in Jura, Physik, Lehramtsstudiengängen oder vielen anderen Fächern: Beim Schnupperstudium an der Uni Würzburg können Studieninteressierte in rund 300 Lehrveranstaltungen zusammen mit „echten“ Studierenden die Hörsaalbänke drücken.

    Auch die Unibibliothek informiert über ihr Angebot, und im Vortrag "Vom Abitur zum Studium" gibt es Wissenswertes über den Studienstart zu hören.

    Wie man mitmachen kann beim Schnupperstudium? Zuerst sich über das Programm informieren. Dann einfach hingehen zu den Vorlesungen und Seminaren, die im Programm empfohlen sind. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

    Wo es das Programm gibt

    Das Programm fürs Würzburger Schnupperstudium ist stets aktuell im Internet verfügbar, zu erreichen über die Homepage der Universität.

    Ein gedrucktes Programmheft hat die Zentrale Studienberatung der Uni an die Gymnasien in Unterfranken und im Main-Tauber-Kreis sowie an die Berufsberatungen der Agenturen für Arbeit in Würzburg, Aschaffenburg, Schweinfurt und Tauberbischofsheim verschickt. Dort liegt es für Abiturienten bereit.

    Wer sein persönliches Exemplar bestellen möchte, kann dies ebenfalls auf der Homepage der Universität erledigen: Hier ist das entsprechende Formular zu finden.

    Alternative: In die Beratungsstelle gehen und das Heft abholen. Die Räume der Studienberater sind in der Ottostraße 16 im 4. Stock. Geöffnet für Besucher ist montags bis freitags von 8 bis 12 Uhr und mittwochs zusätzlich von 14 bis 16 Uhr.

    Was die Uni mit dem Schnupperstudium bezweckt

    Mit dem Schnupperstudium will die Universität Würzburg den Schulabgängern bei der Entscheidung für ein Studienfach helfen. In der Zeit zwischen Abitur und Bewerbung können die Studieninteressenten testen, ob ihr Wunschstudium ihren Vorstellungen entspricht.

    Eine solche Orientierungsphase hilft dabei, Missverständnisse und falsche Erwartungen zu erkennen – beides sind häufige Ursachen für einen Studienabbruch oder Fachwechsel in den ersten Semestern.

    Das Schnupperstudium dauert mehrere Wochen, damit die Studieninteressierten einzelne Fächer regelrecht auf Probe studieren können. Andererseits ist es natürlich auch kein Problem, wenn sich ein Abiturient in verschiedenen Seminaren oder Vorlesungen einfach mal so Uni-Luft um die Nase wehen lassen will.

    Von Robert Emmerich

    Zurück

    Kontakt

    Biozentrum der Universität Würzburg
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. B1 Hubland Nord, Geb. 80 Julius-von-Sachs-Platz 2 Fabrikschleichach Hubland Süd, Geb. B2 Hubland Süd, Geb. B3