piwik-script

Deutsch
    THE BIOCENTER OF THE UNIVERSITY OF WÜRZBURG

    Archive

    Ein neuer Ansatz gegen Krebs: Vaccinia-Viren (hier grün gefärbt) setzen sich in Tumorzellen fest und bekämpfen sie.

    Neue Therapien gegen Krebs: Daran arbeiten Wissenschaftler im neu gegründeten Cancer Therapy Research Centre der Universität Würzburg. Die Hope Realized Medical Foundation unterstützt sie dabei finanziell.

    more
    Eine mit Pollen beladene Hosenbiene an einer Wegwarte: Zahlreiche Bienenarten tragen zur Bestäubung in Agrarlandschaften bei.

    Around 20 percent of the world's agricultural areas yields less than it did 20 years ago. According to the Food and Agriculture Organization FAO, humans are the culprit: we have not done enough to protect biodiversity.

    more
    Pflanzen schützen sich vor Pilzen und anderen Krankheitserregern (Pathogenen), indem sie ihre Stomata verschließen.

    Using special receptors, plants recognize when they are at risk of fungal infection. This new finding could help cultivate resistant crops and reduce pesticide usage.

    more
    Blick auf einen Wald, in dem viele Fichten abgestorben sind.

    Removing dead trees from the forests and reforesting on a large scale: this is the German Federal Government's strategy against "Forest Dieback 2.0". Ecologists from the University of Würzburg call for other solutions.

    more
    Mann, der unter einem Baum ein Nickerchen hält

    Externe Reize können die Hierarchie neuronaler Netzwerke verändern und damit Einfluss auf das Verhalten nehmen. Gezeigt haben dies Wissenschaftler der Universitäten Würzburg und Brandeis am Beispiel der inneren Uhr der Taufliege.

    more
    Das Bild zeigt ein Spinnennetz, überlagert mit der Strukturoberfläche der untersuchten, gebundenen Domänen eines Spinnenseidenproteins (Struktur in rot/orange, links oben). Die Seitenketten der Aminosäure Methionin, die sich im Kern des Proteins befinden und seine Struktur verformbar machen, sind als farbige Stäbchen hervorgehoben.

    Scientists from the University of Würzburg have discovered that spider silk contains an exceptional protein. It generates high bonding strength by making use of an amino acid scientists have hitherto paid little attention to.

    more
    Insgesamt elf Buchen mussten in diesem Sommer im Botanischen Garten gefällt werden.

    Die Klimaerwärmung trifft auch den Botanischen Garten der Universität Würzburg. Während die Buchen unter Hitze und Trockenheit leiden, profitieren andere Bereiche von den veränderten Bedingungen.

    more
    Eine Solitärbiene verlässt ein künstliches Nest. Darin sind die einzelnen Brutkammern getrennt und beinhalten jeweils nur eine einzige Larve. Das verhindert einen direkten Kontakt mit Schwestern oder Müttern.

    More than 90 percent of all bee species are not organized in colonies, but fight their way through life alone. They are also threatened. Scientists from Würzburg demand more research on the ecology of these insects.

    more
    Gasaustausch über die Stomata: Kohlendioxid wird aufgenommen, gleichzeitig werden pro aufgenommenem CO2-Molekül hunderte Moleküle Wasser (H2O) abgegeben.

    Plants face a dilemma in dry conditions: they have to seal themselves off to prevent losing too much water but this also limits their uptake of carbon dioxide. A sensory network assures that the plant strikes the right balance.

    more
    Drei Beispiele der Tierarten, die am Kilimandscharo gefilmt wurden (von links): ein Abbott-Ducker, eine Diadem-Meerkatze und eine schwarze Servalkatze.

    Numerous large mammals have been documented with video traps on Mount Kilimanjaro by a research group of Würzburg University. The protected areas of the mountain are of tremendous importance for the biodiversity of this animal group.

    more
    Bild eines Pilzkörpers: In diesem Teil des Gehirns der Fruchtfliegenlarve werden Gedächtnisse gespeichert.

    Forscher der Universitäten Leipzig und Würzburg haben neue Erkenntnisse über die neuronalen Grundlagen der Gedächtnisbildung bei der Fruchtfliegenlarve (Drosophila) gewonnen. Geholfen hat ihnen dabei ein technischer Trick.

    more
    Die Abbildung zeigt die Verteilung von CD19-Antigenen in der Plasmamembran einer multiplen Myelomzelle aufgenommen mittels dSTORM.

    Würzburger Mediziner und Biophysiker können auf Krebszellen Zielmoleküle für die Immuntherapie sichtbar machen. Sie konnten nachweisen, dass schon geringe Mengen dieser Zielmoleküle ausreichen, um sie für diese Therapie zu nutzen.

    more
    Festredner Josef Settele (hinten links) mit Apoorva Baluapuri, Elmar Wolf, Emily Poppenburg Martin, Ingolf Steffan-Dewenter, Tim Breitenbach, Thomas Dandekar, Sarah Schuster, Markus Engstler, Utz Fischer und Ricarda Scheiner (v.l.).

    Vier Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler wurden im Biozentrum ausgezeichnet. Die Preise gingen an Apoorva Baluapuri, Tim Breitenbach, Emily Poppenburg Martin und Sarah Schuster.

    more
    Infektionen mit Epichloë-Pilzen sind in der Regel von außen nicht sichtbar. Der rote Pfeil zeigt auf eine Epichloë-Hyphe zwischen den Pflanzenzellen.

    Stories of mass poisoning incidents of livestock due to toxic grasses made headlines especially overseas. Animal ecologists from Würzburg have studied whether this hazard is also lurking on German pastures.

    more
    Die Klimaerwärmung kann die wechselseitige Abhängigkeit von Pflanzen und Tieren stören – wie beispielsweise im Fall der Gehörnten Mauerbiene (l.), der Roten Mauerbiene und der Küchenschelle.

    Plants rely on bees for pollination; bees need plants to supply nectar and pollen. Scientists from the University of Würzburg have studied how climate change affects these mutualistic interactions.

    more