piwik-script

Deutsch
    THE BIOCENTER OF THE UNIVERSITY OF WÜRZBURG
    Ein Forschungsprojekt von Stephanie Graser und Daniel Liedtke wurde mit einer Anschubfinanzierung durch den Patientenverband Hypophosphatasie ermöglicht.

    Für die Erforschung der seltenen Erbkrankheit Hypophosphatasie hat ein Patientenverband erneut 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. Das Geld kommt dem Muskuloskelettalen Forschungszentrum zu Gute.

    more
    Foto: Dr. Alexandro B. Leverkus

    Dr. Alexandro B. Leverkus, Universidad de Alcala (Madrid), is an Alexander von Humboldt Research Fellow at the Ecological Station Fabrikschleichach of the Biocenter (Zoology III) from 01.01.2019 to 31.12.2020. Leverkus is currently researching the topic "Forest disturbances in the Anthropocene: Unravelling ecological interactions between wildfire and (salvage) logging".

    more
    In dieser mehrzelligen Volvox-Alge wurde der neuartige Lichtsensor 2c-Cyclop mit Fluoreszenz grün markiert. Er zeigt sich in Membranen um den Zellkern herum.

    Scientists at the Universities of Würzburg and Bielefeld in Germany have discovered an unusual new light sensor in green algae. The sensor triggers a reaction that is similar to one in the human eye.

    more
    Intensives Licht sorgt dafür, dass Taufliegen länger Mittagspause halten und abends später aktiv werden.

    Insects and mammals have special sensors for different light intensities. These sensors selectively influence the circadian clocks and thereby control daily activity patterns.

    more
    Contact

    Biocenter of the University of Würzburg
    Am Hubland
    97074 Würzburg

    Email

    Find Contact

    Hubland Süd, Geb. B1
    Hubland Süd, Geb. B1
    Hubland Nord, Geb. 32
    Hubland Nord, Geb. 32
    Julius-von-Sachs-Platz 2
    Julius-von-Sachs-Platz 2
    Fabrikschleichach
    Fabrikschleichach
    Hubland Süd, Geb. B2
    Hubland Süd, Geb. B2
    Hubland Süd, Geb. B3
    Hubland Süd, Geb. B3