piwik-script

English
    Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik

    Trauer um Alois Hofbauer

    06.12.2021

    Der ganze Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik ist tief betroffen über den unerwarteten Tod von Alois Hofbauer.

    Der ganze Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik ist tief betroffen über den unerwarteten Tod von Alois Hofbauer. Alois war lange Jahre am Lehrstuhl aktiv und war ein äusserst geschätzter Kollege. Zusammen mit Erich Buchner entdeckte er das Hofbauer-Buchner-Äuglein, einen zirkadian wichtigen Photorezeptor, in Drosophila. Er etablierte u.a. auch eine umfangreiche monoklonale Antikörperbank gegen Proteine des Taufliegengehirns. Viele der Antikörper wie 3C11 oder nc82 werden heute weltweit auch ausserhalb der Fliege eingesetzt, und haben später in der AG Buchner zur Identifizierung wichtiger synaptischer Proteine wie z.B. Bruchpilot geführt. Wir werden Alois in bester Erinnerung behalten; unser Mitgefühl gilt seiner Familie. Seine Arbeiten werde Ihn überdauern.

    Zurück