piwik-script

English
    Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik

    Yi Wang

    Forschungsinteresse

    Mein wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt auf der Frage, wie Verhalten durch das Gehirn erzeugt und moduliert wird. Aus Evolutionssicht heraus müssen alle Tiere inklusive Insekten ihr Verhalten an eine sich verändernde Umwelt anpassen, um ihr Überleben zu sichern. Im Speziellen untersuche ich das Zusammenspiel zwischen circadianen Uhren und dem Hormonsystem beim circadianeb Timing des Schlupfverhaltens. Dieses Zusammenspiel garantiert, dass die Tiere zum optimalen Zeitpunkt schlüpfen. Dies ist wichtig, da ein gelingender Schlupf notwendig ist, um in die Fortpflanzungsphase einzutreten. Ich nutze auch einen Open field assay, um Mechanismen herauszufinden, die Zentrophobismus modulieren. Als Untersuchungsobjekt nutze ich den Modellorganismus Drosophila melanogaster, da er eine im Vergleich zu Säugern reduzierte neuronale Komplexität aufweist und genetisch hervorragend manipulierbar ist.