piwik-script

English
    Lehrstuhl für Tierökologie und Tropenbiologie

    Beta-Diversität für nachhaltige Waldbewirtschaftung

    Ziele

    Das Projekt  "Beta-Diversität experimentell für nachhaltige Waldbewirtschaftung in Mitteleuropa" im Universitätsforstamt Sailershausen soll drei aktuelle Schlüsselfragen im Bereich Waldnaturschutz in temperaten Laubwäldern klären: 1. Welchen Beitrag liefern Bestandslücken, Totholzstruktur und Biotopbäume im Wald zur Habitat-Vielfalt? 2. Wie beeinflusst Verbiss die Konkurrenzkraft von Eiche und anderen Lichtbaumarten gegenüber schattentoleranten Arten entlang eines Lichtgradienten? 3. Wie lassen sich durch gezieltes Steigern der Habitat-Heterogenität die Beta-Diversität und die Ökosystemfunktionen im Rahmen der Waldbewirtschaftung erhöhen?

    Dauer

    ab 2018

    DBU-Projekt 34488/01