piwik-script

English
  • Honigbienen (teilweise markiert) auf der Kante eines Brutrahmens
Lehrstuhl für Verhaltensphysiologie und Soziobiologie

Holzhacker

Holzhacker, David

David Holzhacker

Doktorand
Lehrstuhl für Zoologie II   /AG Scheiner
Lehrstuhl für Geographie I   /AG Paeth
Universität Würzburg
Biozentrum
Am Hubland
97074 Würzburg
Gebäude:B1 (Biozentrum)
Raum:D109a
Telefon:+49 931 31-

Meine Forschung stellt ein Verbindungsglied zwischen biologischen, geographischen und soziokulturellen Aspekten der Biene dar. Das Ziel meiner Arbeit ist eine räumliche Analyse der Honigbiene. Verschiedene Raumregionen wie Städte, Wälder, Naturlandschaften und Agrarflächen haben unterschiedliche Auswirkungen auf die Entwicklung von Bienenvölkern. Deswegen sollen die unterschiedlichen Landschafts- und Klimaparameter, gemessen an Bienenstöcken, analysiert werden, um ideale Standorte in urbanen Räumen für Bienen abzuleiten. Hierbei werden Stockgesundheit, die Leistungsfähigkeit, sowie die Entwicklung von Bienenvölkern untersucht und die Daten anschließend auf Städte übertragen.
Aus kulturgeographischer Sicht wird eine Verbindung zu Trends wie ‚Urban Beekeeping‘ hergestellt und die Akzeptanz und Auswirkung der Biene im urbanen Raum dargestellt und analysiert, um eine grüne und nachhaltige Stadtentwicklung zu ermöglichen. Der urbane Raum soll hierdurch in Zukunft naturnahe und nachhaltig gestaltet werden können. Der Fokus liegt dabei auf einer Zusammenführung der beiden Themenbereichen Biologie und Geographie.

...