piwik-script

English
  • Honigbienen (teilweise markiert) auf der Kante eines Brutrahmens
Lehrstuhl für Verhaltensphysiologie und Soziobiologie

Franzke, Myriam

Myriam Franzke

Doktorandin
Lehrstuhl für Zoologie II   /AG el Jundi
Universität Würzburg
Biozentrum
Am Hubland
97074 Würzburg
Gebäude:B1 (Biozentrum)
Raum:D137

Der nordamerikanische Monarchfalter (Danaus plexippus) ist ein bekannter Modellorganismus für die Untersuchung von Migration über lange Strecken in Insekten. Während des Sommers befinden sich die Schmetterlinge in ihren Fortpflanzungsgebieten im Süden von Kanada und Osten von den vereinigten Staaten. Jedes Jahr im Herbst, wenn die Tage kürzer und kälter werden, starten Millionen von Monarchfaltern ihre Reise in den Süden zu ihrem Überwinterungshabitat in Zentralmexiko. Um eine konstante Flugrichtung über mehrere tausende Kilometer aufrecht erhalten zu können, nutzen Monarchfalter Himmelskompassinformation als Orientierungsreferenz während Ihrer Wanderung.

Mein Promotionsprojekt befasst sich mit dem Gebrauch von verschiedenen Himmelskompassinformationen, wie der Sonne, dem Intensitäts- und Farbgradienten des Himmels und des Polarisationsmusters, bei migrierenden Monarchfaltern. In einer Reihe von Verhaltensexperimenten im Feld möchte ich die Verlässlichkeit und Relevanz der Himmelssignale in den Schmetterlingen untersuchen. Ein zweiter Focus liegt auf der Neuroarchitektur des Himmelskompassnetzwerkes im Gehirn von Danaus plexippus.

...