piwik-script

English
  • Honigbienen (teilweise markiert) auf der Kante eines Brutrahmens
Lehrstuhl für Verhaltensphysiologie und Soziobiologie

Mildner, Stephanie

Dr. Stephanie Mildner

PostDoc
Lehrstuhl für Zoologie II   /AG Roces
Universität Würzburg
Biozentrum
Am Hubland
97074 Würzburg
Gebäude:B1 (Biozentrum)
Raum:D135

Ameisenkolonien zeigen eine komplexe Arbeitsteilung, welche flexibel an die Bedürfnisse der Kolonie und sich ändernde Umweltbedingungen angepasst wird. Die zeitliche Koordination der Arbeiterinnen untereinander und mit ihrer Umwelt ist hierbei wichtig zur Ausbildung eines effizienten kollektiven Verhaltens und für den Erfolg der Kolonie. Dabei ermöglichen Innere Uhren die Bestimmung von Tages- oder Jahreszeiten und ein entsprechendes Terminieren von Tätigkeiten.
Mein Forschungsinteresse gilt dabei der zeitlichen Koordination von Brutpflege und Furagieren bei Camponotus-Ameisen und den zur Synchronisation benötigten Umwelt- und sozialen Zeitgebern. Dabei liegt das Augenmerk auf möglichen kastenspezifischen Rhythmen in Aktivität und Thermosensitivität, auch unter dem Aspekt des zeitlichen Polyethismus.

  • Kay, J., Menegazzi, P., Mildner, S., Roces, F., and Helfrich-Förster, C. (2018) The Circadian Clock of the Ant Camponotus floridanus Is Localized in Dorsal and Lateral Neurons of the Brain, Journal of Biological Rhythms 33, 255-271.
     
  • Mildner, S., and Roces, F. (2017) Plasticity of Daily Behavioral Rhythms in Foragers and Nurses of the Ant Camponotus rufipes: Influence of Social Context and Feeding Times, PLOS ONE, Public Library of Science 12, 1-23.
     

...