piwik-script

English
  • Honigbienen (teilweise markiert) auf der Kante eines Brutrahmens
Lehrstuhl für Verhaltensphysiologie und Soziobiologie

Stöckl, Anna

Dr.AnnaStöckl

Wissenschaftliche Assistentin
Lehrstuhl für Zoologie II   /AG Pfeiffer
Universität Würzburg
Biozentrum
Am Hubland
97074Würzburg
Gebäude:B1 (Biozentrum)
Raum:D139
Forschungsinteresse

Meine Forschung beschäftigt sich mit grundlegenden Strategien der visuellen Signalverarbeitung. Ich bin besonders daran interessiert, wie diese von ihrer neuroanatomischen Basis geprägt werden, und wie sie sich in natürlichem Verhalten widerspiegeln. Diesem Interesse folgend habe ich in den vergangenen Jahren neuronale Anpassungen im Insektengehirn erforscht, die die Lichtempfindlichkeit von Schwärmermotten erhöhen, sowie die Auswirkung von synchroner Aktivität auf die Informationsverarbeitung in der Netzhaut von Mäusen. Mein derzeitiger Fokus liegt auf der räumlichen Signalverarbeitung im visuellen System von Insekten im Allgemeinen, und Schwärmern im Speziellen. Für meine Forschung nutze ich physiologische und anatomische Methoden, sowie Verhaltensexperimente. Meine Leidenschaft für neuroethologische Fragestellungen speist sich vor allem aus der Faszination dafür, dass schon eine relativ geringe Anzahl an Neuronen – wenn korrekt verschaltet – komplexe Verhalten steuern kann, wie etwa den Flug eines Schwärmers durch das Unterholz

Ausgewählte Publikationen
  • Dahake, A. *, Stöckl, A. *, Foster, J., Sane, S. P., and Kelber, A. (2018) The roles of vision and antennal mechanoreception in hawkmoth flight control, eLifee37606.
     
  • Stöckl, A. L., Kihlström, K., Chandler, S., and Sponberg, S. (2017) Comparative system identification of flower tracking performance in three hawkmoth species reveals adaptations for dim light vision, Philosophical Transactions of the Royal Society of London B: Biological Sciences, The Royal Society372.
     
  • Stöckl, A. L., O'Carroll, D., and Warrant, E. J. (2017) Higher-order neural processing tunes motion neurons to visual ecology in three species of hawkmoths, Proceedings of the Royal Society of London B: Biological Sciences, The Royal Society284.
     
  • Stöckl, A., Heinze, S., Charalabidis, A., El Jundi, B., Warrant, E., and Kelber, A. (2016) Differential investment in visual and olfactory brain areas reflects behavioural choices in hawk moths, Sci Rep6, 26041-26041.
     
  • Stöckl, A.  L., O’Carroll, D.  C., and Warrant, E.  J. (2016) Neural Summation in the Hawkmoth Visual System Extends the Limits of Vision in Dim Light, Current Biology26, 821 - 826.
     
Lehre

...

Lebenslauf & Publikationsliste
Kontakt

Lehrstuhl für Zoologie II
Am Hubland
97074 Würzburg

Tel.: +49 931 31-84307
Fax: +49 931 31-84309
E-Mail

Suche Ansprechpartner

Hubland Süd, Geb. B1
Hubland Süd, Geb. B1
Hubland Süd, Geb. B3
Hubland Süd, Geb. B3