piwik-script

English
    Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik

    Charlotte Förster

    Forschungsinteresse

    Mein Hauptinteresse ist es, die Funktionsweise von inneren Uhren auf molekularer und neuronaler Ebene zu verstehen sowie aufzuklären wie innere Uhren auf die zyklischen Änderungen der Umwelt synchronisiert werden und wie sie Verhalten steuern. Da die Funktion von inneren Uhren im Tierreich stark konserviert ist, eignet sich die Taufliege Drosophila melanogaster wegen ihrer genetischen Zugänglichkeit am besten dazu, die meisten dieser Fragen zu untersuchen. In vergleichenden Studien untersuchen wir das neuronale Netzwerk der inneren Uhr von anderen Insekten, in erster Linie das von sozialen Insekten und von Insekten, dei eine photoperiodische Diapause zeigen.

    Spezifische Interessen sind:

    1. Die Rolle von Neuropeptiden im Uhrnetzwerk von Drosophila melanogaster und anderen Insektenarten
    2. Die Rolle von Dopamin, Serotonin und von Gliazellen bei der Schlafregulation von Drosophila melanogaster
    3. Die Rolle von Rhodopsinen und von Cryptochrom in der Synchronisation der Uhr auf natürliche Licht-Dunkel Zyklen
    4. Organisation und Funktion der Inneren Uhr bei ausgewählten Bienen- und Ameisenarten
    5. Organisation und Funktion der Inneren Uhr bei ausgewählten photoperiodischen Insekten wie Blattläusen, Feuerwanzen und diversen Fliegenarten
    6. Bedeutung des circadianen Uhrnetzwerkes für die Tageslängenmessung und die Anpassung an die Jahreszeiten

    Awards & Fundings

    Publikationen

    Pressemitteilungen