piwik-script

English
Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik

Mareike Selcho

Forschungsinteresse

Neuropeptide bilden die größte Gruppe von interzellulären Signalmolekülen im Tierreich und scheinen eine wichtige Rolle in der Modulation der meisten neuronalen und physiologischen Prozesse zu spielen. Interessanterweise ist die Ausschüttung von Peptiden oft rhythmisch und deshalb sehr wahrscheinlich an zirkadiane Oszillatoren im Gehirn gekoppelt. Der Insektenschlupf ist ein klassisches Beispiel für ein Peptid-reguliertes und zirkadian-getimtes Verhalten. Das Ziel meiner Forschung ist die anatomische und funktionale Beschreibung der peptidergen Neurone und Uhrneurone, die den Schlupf von adulten Fliegen steuern.

Awards & Fundings

Publikationen

Pressemitteilungen