piwik-script

English
    Lehrstuhl für Neurobiologie und Genetik

    Melanie Horn

    Forschungsinteresse

    Die Hauptaufgabe der Inneren Uhr ist es, die Aktivitäten von Insekten – wie zum Beispiel die Futtersuche, Nahrungsaufnahme, Fortpflanzung und Eiablage – zum richtigen Zeitpunkt des Tages zu steuern. Da sich die Umwelt im Laufe eines Jahres ständig verändert, zum Beispiel die Tageslänge, muss die circadiane Uhr durch Zeitgeber – wie Licht und Temperatur – mit der Umwelt synchronisiert werden. Durch das richtige Timing hat die Fliege einen selektiven Vorteil. Allerdings haben neue Studien gezeigt, dass auch ohne eine Innere Uhr ein gewisses Timing möglich ist.Daher untersuche ich in meiner Doktorarbeit, wie sich die Aktivitätsrhythmik von wildtypischen Fliegen und Uhrmutanten unterscheidet. Dabei lege ich den Schwerpunkt der Arbeit auf die Untersuchung der Inneren Uhr und wie diese von Licht, Temperatur, relativer Luftfeuchtigkeit und Ernährung beeinflusst wird. Unter natürlichen Bedingungen soll geklärt werden, welche Vorteile Fliegen mit Innerer Uhr – in Bezug auf die Fitness und Lebensdauer – gegenüber Fliegen ohne funktionierende Innere Uhr haben.Publikationen

    Publikationen