piwik-script

English Intern
    Sonderforschungsbereich 1047

    Projekt B2 Wegener

    Das Timing des Peptid-gesteuerten Schlupfverhaltens bei der Taufliege Drosophila melanogaster

    Zusammenfassung

    Ziel des Projekts ist die Aufklärung der neuronalen und endokrinen Verbindungen zwischen der Inneren Uhr und dem Schlupf-steuernden peptidergen Netzwerk auf zellulärer Ebene. Zentral ist die Frage, wie und wann die Innere Uhr im Fliegengehirn mit dem peptidergen Schlupfnetzwerk interagiert, um den Schlupf der Fliegen zeitlich in den Morgenstunden stattfinden zu lassen. Mit Hilfe neurogenetischer Methoden, Imaging und Verhaltensversuchen untersuchen wir die zugrundeliegenden synaptischen, parakrinen und hormonellen Signalverbindungen. Uns interessiert ebenfalls, welche Photorezeptoren für die Lichtsynchronisation und die Lichtantwort des Schlupfverhaltens notwendig sind. Freilandversuche werden zeigen, welchen Einfluß die Innere Uhr auf das Schlupfverhalten unter (semi-)natürlichen Bedingungen hat.

    Aufgrund der für Drosophila vorhandenen genetischen Werkzeugen erscheint uns die zeitliche Kontrolle des Schlupfs als ein sehr gut geeignetes Modellsystem, um zelluläre und molekulare Mechanismen der Uhr-gesteuerten sekretorischen Aktivität peptiderger Neurone zu untersuchen. 

    Publikationen

    • Selcho, M., M"uhlbauer, B., Hensgen, R., Shiga, S., Wegener, C., and Yasuyama, K. (2018) Anatomical characterization of PDF-Tri neurons and peptidergic neurons associated with eclosion behavior in Drosophila, Journal of Comparative Neurology 526, 1307-1328.
       
    • Ruf, F. (2017) The circadian regulation of eclosion in Drosophila melanogaster, PhD Thesis, University of Wuerzburg.
       
    • Ruf, F., Fraunholz, M., "Ochsner, K., Kaderschabek, J., and Wegener, C. (2017) WEclMon--A simple and robust camera-based system to monitor Drosophila eclosion under optogenetic manipulation and natural conditions, PloS one 12, e0180238.
       
    • Martelli, C., Pech, U., Kobbenbring, S., Pauls, D., Bahl, B., Sommer, M. V., Pooryasin, A., Barth, J., Arias, C. W. P., Vassiliou, C., Luna, A. J. F., Poppinga, H., Richter, F. G., Wegener, C., Fiala, A., and Riemensperger, T. (2017) SIFamide Translates Hunger Signals into Appetitive and Feeding Behavior in Drosophila, Cell Reports 20, 464 - 478.
       
    • Selcho, M., Mill'an, C., Palacios-Mu~noz, A., Ruf, F., Ubillo, L., Chen, J., Bergmann, G., Ito, C., Silva, V., Wegener, C., and others,. (2017) Central and peripheral clocks are coupled by a neuropeptide pathway in Drosophila, Nature Communications 8, 8:15563.
       
    • Chen, J., Reiher, W., Hermann-Luibl, C., Sellami, A., Cognigni, P., Kondo, S., Helfrich-F"orster, C., Veenstra, J. A., and Wegener, C. (2016) Allatostatin a signalling in Drosophila regulates feeding and sleep and is modulated by PDF, PLOS Genet 12, e1006346.
       
    • Schmitt, F., Vanselow, J. T., Schlosser, A., Kahnt, J., Rössler, W., and Wegener, C. (2015) Neuropeptidomics of the carpenter ant Camponotus floridanus, J Proteome Res 14, 1504-1514.
       

    Kontakt / Contact

    Prof. Dr. Christian Wegener
    Lehrstuhl Neurobiologie und Genetik
    Biozentrum der Universität Würzburg
    Am Hubland
    D-97074 Würzburg

    Phone: +49-931-31-85380
    Fax: +49-931-31-84452
    Mail: christian.wegener@uni-wuerzburg.de
    Web: Christian Wegener's Homepage