piwik-script

English
    Biozentrum der Universität Würzburg

    Aufgeblüht!

    08.07.2019

    Manche Wiesen um das Biozentrum (und auch des restlichen Campus) werden nun seltener gemäht und die farbenfrohen Erfolge lassen sich aktuell sehr schön beobachten.

    Zu häufiges Mähen verhindert, dass Wiesenblumen und Wildstauden blühen und sich nach der Blüte aussäen. In Absprache mit dem Technischen Betrieb möchte unsere Initiative „Lebendiger Campus“ mit einem geänderten Pflegemanagement dem entgegenwirken und somit aktiv für mehr biologische Vielfalt auf dem Campus Gelände sorgen. Am Fußweg zwischen Biozentrum und Informatikgebäude hat sich innerhalb kurzer Zeit ein lebendiger Saum unterschiedlicher Wildstauden entwickelt. Aktuell blühen verschiedene Arten von Königskerzen und Malven sowie Natternkopf oder Johanniskraut. Nutzen Sie die Gelegenheit und entdecken selbst wie schön Biodiversität aussehen kann.

    Die Initiative Lebendiger Campus hat sich der Erfassung und Förderung der Biodiversität am Hubland Campus verschrieben. Die Initiative besteht aus Studierenden, Mitarbeitenden und WissenschaftlerInnen unterschiedlicher Lehrstühle sowie aus dem studentischen Referat Ökologie. Weitere Unterstützer und Helfer sind immer gerne gesehen!

    Mehr Info: https://www.uni-wuerzburg.de/en/projekte/lebendiger-campus/startseite/

    Zurück