Aktuelles/Archiv

Manche Blumen erzeugen einen hellen Lichtblitz, wenn man sie aus einer bestimmten Richtung betrachtet. Casper van der Kooi erforscht, wie Bienen oder Hummeln dieses Licht wahrnehmen.

Das Paradoxon der glänzenden Blumen

Neuer Sonderforschungsbereich für die JMU und das Biozentrum

MYC-Proteine sind in dieser Abbildung grün gefärbt. In normal wachsenden Zellen sind sie gleichmäßig im Zellkern verteilt (links). In vielfältigen Stress-Situationen, wie sie in Krebszellen vorkommen, lagern sie sich um, bilden kugelartige Strukturen und umgeben damit besonders gefährdete Abschnitte des Genoms.

Proteinkugeln schützen das Genom von Krebszellen

Bilder einer Symbiose: die Leguminosen-Modellpflanze Lotus japonicus, bei der Bakterien in die Wurzelhaare einwandern. Es bilden sich die typischen Knöllchen. Rechts ein Querschnitt durch ein Knöllchen.

Bakterien unter strikter Kontrolle