piwik-script

Deutsch
Department of Animal Ecology and Tropical Biology

Diversity beats monotony: a colourful patchwork of small, differently used plots can bring advantages to agriculture and nature. This is the result of a new study by the University of Würzburg.

more

Their scientific papers are among the most frequently cited by researchers worldwide. Six researchers of the University of Würzburg have therefore been added to the Highly Cited Researchers 2018 List.

more
Ein Tagfalter auf einem Kalkmagerrasen in Unterfranken.

How does climate change affect biodiversity and ecosystem performance in Bavaria? Which strategies can counteract the impacts? The new Bavarian research alliance "LandKlif" seeks to answer these questions.

more
Der Kupferfarbene Buntgrabläufer (Poecilus cupreus). (Foto: Fabian Bötzl)

A high abundance of flowering grasslands in agricultural landscapes is beneficial: These grasslands provide shelter for predatory beetles and spiders and help farmers control pests.

more

Ants do not always take the shortest route when they are in a hurry. Their navigational system occasionally makes them take detours to speed up their journey.

more

The effects of climate change are felt especially in the Alps. How capable are insects, which are important pollinators, of adjusting to this development? A new junior research group is looking into this question.

more

Neun Promovierende haben sich bei einem Wettbewerb in einer besonderen Kunst geübt: Es ging darum, das eigene Forschungsprojekt in nur drei Minuten so zu erklären, dass Laien es verstehen können.

more

Bier mit Fleischeinlage - das kommt schon mal vor: Irgendwelche kleine Insekten, die sich ins Weizen oder Pils verirren. Ein besonderer Kandidat: Der Ambrosiakäfer - auch er wird in den kommenden Wochen den ein oder anderen Bierkrug aufsuchen. Und jetzt haben Wissenschaftler aus Würzburg herausgefunden, warum er das tut.

more
Grafik zur Anordnung der Felder

Crop variety in agriculture has a positive impact on the natural enemies of aphids. Farmers can use this insight to keep aphids at bay and cut down on pesticides.

more

"Highly Cited Researcher": Mit diesem Prädikat wurden in diesem Jahr fünf Wissenschaftler der Uni Würzburg ausgezeichnet. Sie gehören, gemeinsam mit einem weiteren als "Citation Laureate" Ausgezeichneten, in ihren Forschungsbereichen zu den häufig zitierten und somit einflussreichsten Autoren.

more

Der Klimawandel mit Hitze und Trockenheit macht vielen Stadtbäumen zu schaffen. Kommen Baumarten aus anderen Regionen der Erde besser damit zurecht? Und wie werden die „Fremdlinge“ von den heimischen Insekten angenommen?

more
Contact

Chair of Zoology III (Animal Ecology)
Am Hubland
97074 Würzburg

Phone: +49 931 31-84350
Fax: +49 931 31-84352

Find Contact

Hubland Süd, Geb. B1
Hubland Süd, Geb. B1
Hubland Nord, Geb. 32
Hubland Nord, Geb. 32
Julius-von-Sachs-Platz 2
Julius-von-Sachs-Platz 2
Fabrikschleichach
Fabrikschleichach
Hubland Süd, Geb. B3
Hubland Süd, Geb. B3
Campus Medizin
Campus Medizin